Platform economy: Game Change No. 1 - Auf Algorithmen basierter Suche nach dem optimalen Berater

Beratung ist People Business. Die Auswahl des richtigen Beraters ist eine mathematische Gleichung - mit vielen Unbekannten und Determinanten. Der Berater muss neben der persönlichen Eignung das richtige Fach- und Methodenwissen vorweisen können, mit der Spezifika der Branche und idealerweise des Unternehmens vertraut sein, Erfolge bei ähnlichen Projekten nachweisen, zum gewünschten Zeitpunkt lokal verfügbar sein und last but not least, der gewünschten Rate Card entsprechen. Als ob diese Gleichung nicht kompliziert genug wäre, hinzukommt, dass in einer digitalisierten Welt der Grad der Spezialisierung, die sog. „Digital Fluency“ drastisch zunimmt. Die angebotenen Beratungsfelder werden aufgrund der erforderlichen Branchen-, Prozess- und Toolspezialisierung engmaschiger, die Suche nach dem perfekten Match zwischen Projekt und Berater aufwendiger und unsicherer.
 
OHNE PLATTFORM

Die Suche und Auswahl geeigneter Berater gleicht heute schon der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Auftraggeber gehen deshalb häufig den einfacheren Weg – sie lassen suchen. In der Regel stellt der Auftraggeber eine Anfrage an Unternehmensberatungen oder an einen Personalvermittler. Der Kunde verlässt sich auf die Such- und Match-Kompetenz unparteiischer Dritter. Die angefragten Anbieter suchen innerhalb des eigenen Expertenpools nach geeigneten Kandidaten. Die Suche beschränkt sich dabei oft auf wenige Parameter wie etwa die Verfügbarkeit, das Level of Seniority und das Themenfeld der Berater bzw. der Experten. Für Kunden eine suboptimale Situation.
 
MIT PLATTFORM

In einer plattformbasierten Welt übernehmen intelligente, selbstlernende Matching & Rating-Algorithmen das Suchen und Finden von Beratern. Algorithmen-basiertes Suchen erlaubt Kunden ihr individuelles Kriterien-Set immer weiter zu verfeinern bis die größtmögliche Übereinstimmung der Beraterprofile mit den Anforderungen ihrer Projekte erzielt wird. Durch das Ranking können Kunden die Berater besser untereinander vergleichen. Binnen Minuten erhalten sie gewünschte Ergebnisse und können diese speichern. Für Fachbereiche oder Themen können Kunden eigenständige Berater-Pools anlegen und diese für künftige Projekte gezielt on-Demand anfragen und die richtigen Fach-experten nachhaltig an ihr Unternehmen binden.
 
LIMITIERUNGEN

  • Zeitaufwendiges Erstellen von Anfrage-Briefings für Drittanbieter mit Interpretationsspielraum
  • Eingeschränkter, intransparenter Suchbereich
  • Angewiesen sein auf einige wenige differenzierte Auswahlkriterien
  • Abhängigkeit von Dritten und Vermittlern Zu oft eine Kompromisslösung
 
POTENZIAL
  • Erschließen des Beratermarkts ohne Vermittler Unabhängigkeit in der Suche und Auswahl von Beratern
  • Best-Fit der Berater dank ausgeklügelter Auswahlparameter und Ratinginformationen
  • Hohe Ergebnisgeschwindigkeit bei vollständiger Transparenz
  • Optimales Team, optimales Ergebnis
Im nächsten Artikel Game Change No. 2 erfahren Sie, wie Sie plattformbasiert Ihre Projekt-anforderungen unter Nutzung von Schwarmintelligenz (kollektives Wissen) vollkommen neu organisieren können.
 
Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie uns an.
Copyright © 2020 Capriconians. All rights reserved.