Sexy Procurement

Das Aufgabengebiet eines Einkäufers kann so spannend sein wie die Rolle eines Staranwalts in amerikanischen TV-Serien. Strategische Überlegungen anstellen, taktische Finessen beherrschen, intelligente Analysen fahren, den Kunden (eigenes Unternehmen) und die Gegenseite (Berater) kennen und einschätzen können, komplexe Sachverhalte verständlich machen und nicht zuletzt initial als ungünstig und aussichtslos gewertete Verhandlungen mit Geschick und Klugheit doch zum erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Wie sieht aber die Realität in den Einkaufsabteilungen aus? Wie viel Zeit und Ressourcen kann der Einkauf solchen hochwertigen Kernaufgaben widmen und wie stark ist der Einkauf stattdessen mit der Verwaltung und mechanisch wiederkehrenden Tätigkeiten beschäftigt?
Angesichts der Erwartung mehr Leistung bei sinkendem Budget zu erbringen und Toptalente für den nachhaltigen Einkauf im bitter umkämpften Arbeitsmarkt zu ergattern, bleibt nur eine Option: Sexy werden.
 
Dies kann gelingen. Dafür ist unter anderem Marketing und Imagearbeit notwendig. Damit es aber nicht bei der Fassadenarbeit bleibt und die teuer gewonnen Talente nicht nach kurzer Zeit dem Bereich den Rücken kehren, müssen attraktivere Aufgaben durch Job Enrichment bereits für Einstiegspositionen angeboten werden.
 
Durch eine End-to-End Beschaffungslösung, die nicht bei den Sourcing-Prozessen Halt macht, sondern die gesamte Wertschöpfungskette fachbereichsübergreifend verbindet, erfolgt das gewünschte Job-Enrichment. Junge Mitarbeiter im Einkauf arbeiten nicht mehr isoliert mit Scheuklappe, sondern sind integriert und überblicken das komplette Geschehen von der Discovery und Auswahl von Anbietern bis zur Projektabwicklung, Bewertung und anschließendem Rating. Das steigert die Attraktivität des Jobs im Vergleich zu Alternativangeboten, die zwar versprechen, dass junge Mitarbeiter sich zum Spezialisten für ein führendes Tool wie etwa SAP Ariba entwickeln können, jedoch mit eingeschränkter Sicht auf Einkaufsprozess und ohne ganzheitliches Verständnis unternehmensinterner Leistungsprozesse und der Eigendynamik von Projekten und den Interaktionen zwischen Kunden und externen Dienstleistern.
 
CAPRICONIANS bietet die moderne Plattform für Consulting 4.0, die Ihren Mitarbeitern die volle Transparenz von der Projektbeschreibung über den Einkauf bis hin zur Projektentwicklung ermöglicht. Unsere Plattform ist somit ein wichtiger Bestandteil, um das notwendige Job Enrichment für Ihre Einkaufsabteilung einzuführen.
 
Sprechen Sie uns an.

Copyright © 2019 Capriconians. All rights reserved.